Verwaltungsleiter*in und Projektleiter*in (m/w/d) (75 - 100 %)

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für das Bischöfliche Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Verwaltungsleiter*in und Projektleiter*in (m/w/d) mit einem Stellenumfang von 75 -100 %, befristet voraussichtlich auf zwei Jahre als Elternzeitvertretung. Dienstsitz in Wernau. Referenznummer 2020-07-VL-BJA. Für die Stelle der Verwaltungsleitung steht ein Beschäftigungsumfang von 75 % zur Verfügung. Durch die Übernahme zusätzlicher Projektaufträge in den Bereichen Finanzen, Steuern und Recht kann sich der Beschäftigungsumfang auf bis zu 100 % erhöhen.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Als Verwaltungsleiter*in sind Sie zuständig für Planung, Verwaltung und Controlling des Budgets des Bischöflichen Jugendamts.
  •  Sie unterstützen die Diözesanleitung BDKJ/BJA und sind Dienstleiter*in für die Mitgliedsverbände des BDKJ.
  •  In Ihrem Zuständigkeitsbereich liegen neben dem Schwerpunkt Haushalt und Finanzen auch die Bereiche Vereins-, Steuer- und Spendenrecht, Zuschüsse und Versicherungen.
  •  Sie übernehmen die Vorgesetztenfunktion für die Mitarbeiter*innen der Buchhaltung sowie des Zuschusswesens.

Wir erwarten von Ihnen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts (B.A.) Public Management bzw. Bachelor of Laws (LL.B.) Fachrichtung Allgemeine Finanzverwaltung oder Fachrichtung Steu-erverwaltung oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Mit den Abläufen einer Finanzbuchhaltung sind Sie vertraut und Sie verfügen über aktuelles Wissen aus den Bereichen Buchhaltung und Jahresabschlusserstellung.
  • Ihnen sind Kenntnisse des Steuer-, Spenden- und Vereinsrechts zu Eigen und Sie sind bereit, diese bedarfsorientiert zu vertiefen.
  • Sie haben bereits erste Leitungserfahrung gesammelt oder Interesse, dies nun zu tun.
  • Ein hohes Maß an Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit zeichnet Sie aus.
  • Sie sind kontaktfreudig und begeisterungsfähig, arbeiten gerne in Teams und sind offen für die Umsetzung strategisch relevanter Themen und Entwicklungen in Ihrem Arbeits-bereich.
  • Ein sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie gehören der katholischen Kirche an und identifizieren sich mit ihren Zielen und Werten.

Wir bieten

Ihre Tätigkeit wird nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS) vergütet. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.drs.de.

Ort

Wernau

Kontaktinformationen und Informationen zur Bewerbung

Bischöfliches Jugendamt
Diözesanleitung
Benjamin Wahl
Antoniusstraße 3
73249 Wernau
07153 - 3001 - 136
remove-this.bewerbung@bdkj.info

Bewerbungsschluss

10.07.2020