Bildungsreferent/in WELTfairÄNDERER (50 %)

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für das Bischöfliche Jugendamt zum 01.03.2020 eine Person für eine Referententätigkeit für das Projekt werde WELTfairÄNDERER mit einem Stellenumfang von 50%, befristet bis 31.01.2023. Dienstsitz in Wernau. Das Projekt „werde WELTfairÄNDERER!“ beschäftigt sich damit, wie jeder Einzelne durch sein Denken, Verhalten und Tun die Welt fairändern kann, sei es im sozialen Umgang untereinander oder durch eine nachhaltige Lebensweise. Es findet an Schulen statt. Das Bischöfliche Jugendamt unterstützt, fördert und begleitet die kirchliche Jugendarbeit in der Diözese. Weitere Informationen zu Katholischer Jugendarbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie unter www.bdkj.info.

Zu Ihren Aufgaben gehören

Ihr Aufgabengebiet:
* Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von 4-5 Projektwochen pro Jahr.
* Sie sind Ansprechperson für Schulen, Jugendreferate und Kirchengemeinden zum Projekt „werde WELTfairÄNDERER!“.
* Ihre Aufgabe umfasst die Weiterentwicklung und den Ausbau des Projekts „werde WELTfairÄNDERER!“.
* Zu Ihrem Aufgabenfeld gehört die Vernetzung mit kirchlichen und externen Partner, im Bereich Jugendarbeit und Schule sowie den BDKJ-Jugendverbänden.
* Entwicklung von Arbeitshilfen und Konzepten zu Umsetzung von Gremienordnungen im Sinne von Kinder- und Jugendbeteiligung.
* Sie sind verantwortlich für die Außenvertretung und Vernetzungsarbeit in der kirchlichen Jugendarbeit.
* Ebenso sind Sie zuständig für Evaluation, Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir erwarten von Ihnen

Ihr Profil:
* Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Politikwissenschaften
* Darüber hinaus haben Sie Erfahrung in verbandlicher/kirchlicher Jugendarbeit oder in anderen Feldern der Bildungsarbeit und der Arbeit mit Gruppen.
* Ein hohes Maß an Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit zeichnet Sie aus.
* Sie sind kontaktfreudig und begeisterungsfähig, arbeiten gerne in Teams und Gruppen mit ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter/innen.
* Ein sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen ist für Sie selbstverständlich.
* Zudem gehören Sie der katholischen Kirche an und identifizieren sich mit ihren Zielen und Werten.

Wir bieten

Ihre Tätigkeit wird nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS) vergütet. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.drs.de.

Ort

Wernau

Kontaktinformationen und Informationen zur Bewerbung

Nadja Metzger
Bischöfliches Jugendamt
Antoniusstraße 3
73249 Wernau
07153 - 3001 - 118
dioezesanleitung@remove-this.bdkj-bja.drs.de

Bewerbungsschluss

15.01.2020