Hospitationstag internationales Workcamp Eislingen

14.07.2022

Internationale Workcamps sind ein zentrales – aber weniger bekanntes – Format internationaler Jugendarbeit. Dabei lässt sich ein internationales Workcamp mit überschaubarem Aufwand und geringen finanziellen Mittel realisieren. Die eigenen Jugendlichen können niederschwellig eingebunden werden. Neugierig? Dann mach dir in Eislingen dein eigenes BIld.

Mehrere unserer Kooperationspartner aus der Jugendarbeit öffnen gemeinsam mit IBG ihr Projekt und bieten dir die Chance, an einem Hospitationstag das Workcamp kennenzulernen, einen eigenen Eindruck zu gewinnen und deine Fragen im informellen Gespräch mit deinen Kolleg*innen aus den Projektorten, mit den Mitarbeiter*innen von IBG oder auch mit den Jugendlichen direkt zu klären.  Wieviel Aufwand ist es wirklich? Was bringt es uns als Einrichtung und was unseren Jugendlichen? Wir kann ich die Finanzierung ohne große Förderanträge meistern? Das sind nur einige mögliche Fragen. Wir hoffen, dass du viele Anregungen und praktische Tipps mitnehmen kannst.

Am 14.Juli werden die Kolleg*innen des Kinder- und Jugendbüros in Eislingen euch gerne zum "Schnuppern" begrüssen. Schon mehrfach haben sie zusammen mit IBG internationale Workcamps organisiert. Auch in diesem Jahr werden wieder 11 internationiale Freiwillige (unter anderem aus Deutschland, Italien, Mexiko, Spanien, Südkorea und der Türkei) die Eislinger Jugendlichen bei der Organisation des "International Dirt-Bike-Contest" unterstützen. Neben der Arbeit steht natürlich die Begegnung mit Jugendlichen aus Eislingen im Mittelpunkt.

Im Laufe des Julis werden dann Kolleg*innen in Lauchringen, Nagold und Markgröningen ihr Workcamp öffnen. Mehr Informationen zu IBG und den Workcamps grundsätzlich finden sich auf unserer Internetseite unter ibg-workcamps.org

Wer kann zu dem Hospitationstag kommen?
Ehren- und hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit aus kommunaler/offener Jugendarbeit, Vereinen etc. Einfach alle, die mit dem Gedanken spielen, internationale Jugendarbeit (stärker) in ihr Angebot einzubinden.

Ort / Land

73054 Eislingen/Fils

Sprache

Deutsch und Englisch

Termine

Los geht es um 11 Uhr. Wer nur ein oder zwei Stunden Zeit hat, geht dann einfach wieder, wer noch Zeit und Lust hat, mitzuarbeiten und den Nachmittag in der internationalen Gruppe zu verbringen, ist dazu ebenfalls herzlich eingeladen.

Kosten

keine

Anbieter

IBG - Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V.

Kontakt

IBG e.V.

Clémentine Boiffier
Fuchseckstr. 1
70188 Stuttgart
0711 649 02 63
projekte@ibg-workcamps.org

11.07.2022